Schlangenbergessenzen für den Hund

Übersicht über die Schlangenbergessenzen für Hunde

Ackerwinde Die Blüte der Beharrlichkeit

Unsicherheit, Mutlosigkeit,

Borretsch – Die Blüte des fraglosen Daseins

Für verschüchterte Hunde

Brennnessel – Die Familienblüte

Für Gruppen- und Rudelhunde

Brombeere – Die Koordinationsblüte

Begleitung nach Schlaganfällen, Lähmungen, Epilepsie

Buschwindröschen – Die Blüte des Neubeginns

Bei Besitzerwechsel, Für Tierheimhunde, die auf einen neuen Platz gekommen sind

.Clematis – Die Realitätsblüte.

Begleitung für soziales Lernen (Straßenverkehr, Zugfahren etc.)

Distel – Die Blüte der Reinigung

Für berufstätige Hunde (Assistenzhunde, Therapiehunde, Lawinenhunde, Polizeihunde) nach ihren Einsätzen

Dost – Die Blüte der Leere

Nach Stress jeder Art um den Hund zur Ruhe kommen zu lassen

Ehrenpreis – Die Blüte der Wertschätzung

Für Hunde, die zuwenig Anerkennung bekommen haben

Esskastanie – Die Blüte der Transformation

Zum Ende des Welpenschutzes, vor der Geburt von Welpen, für Hündinnen, wenn Welpen fortgegeben werden

Feuerlilie – Die Schaffensblüte

Vor großen Aufgaben und Leistungen

Frauenmantel – Die Geburtsblüte

Während der Geburt, direkt nach der Geburt der Welpen

Gänseblümchen – Die Blüte für den Überblick

Für die Hundeschule, zum besseren Verstehen der menschlichen Anforderungen

Hahnenfuss – Die Blüte des Selbstwertgefühls

Für Hunde mit geringem Selbstwertgefühl.

Holunder – Die Blüte der Einsicht

Für dickköpfige Hunde (Vorsicht! Der Mangel an Einsicht kann auch beim Menschen liegen)

Huflattich – Die Blüte der Durchsetzungskraft

Für Hunde, die zu unterwürfig sind

Johanniskraut – Die Blüte des Trostes

bei Trauer und Verlust.

Kirsche – Die Blüte der Fröhlichkeit

Für phlegmatische Hunde

Klee – Die Blüte der Bemutterung

Für Hunde, die als Welpen zu früh von der Mutter weggenommen wurden

Lungenkraut – die Blüte der göttlichen Führung

Für alle Findelhunde und Hundewaisen

Mais – Die Stabilitätsblüte

Für Hunde, die keine Fressbremse haben

Milchstern – Die Trauma-Blüte

Sofortgabe nach traumatischen Erlebnissen, Unfall, Misshandlung

Odermennig – Die Blüte des inneren Friedens

Für die übernervösen Hunde, die keine Ruhe kennen

Ringelblume – Die Blüte der Kommunikation

Hilft dem Hund, sich den Menschen klarer mitzuteilen

Rittersporn – Die Blüte der Ritterlichkeit

Reguliert den Schutzinstinkt

Roter Meier – Die Blüte für den inneren Reichtum

Hilft gegen übertriebenes Horten von Spielzeug (Beute) und bessert kleine Diebe

Schafgarbe – Die Blüte des Schutzes

Schützt unsere Hunde

Thymian – Die Blüte des Mutes

Für mutlose Hunde

Veilchen – Die Blüte des Vertrauens

Lässt Hunde wieder vertrauen, wenn sie in einem besseren Leben angekommen sind

Wegwarte – Die Blüte der bedingungslosen Liebe

Diese Blüte hilft, Hunden unsere bedingungslose Liebe mitzuteilen

Wilde Erdbeere – Die Blüte der eigenen Würde

Für Hunde mit Misshandlungs- und Gewalterfahrungen, ehemaige Kettenhunde, Tierheimhunde

Wilde Margerite – Die Blüte des nächsten Schritts

Lernen macht Spaß

Wilde Möhre – Die Blüte der Macht

Eine Entscheidungshilfe für den Hund, der schwer erkrankt ist und nicht weiß, ob er leben oder sterben will

Ysop – Die Blüte des inneren Heilers

Bei Heilungswegen aller Art

Zitronenmelisse – Die Blüte des Ausgleichs

Harmonisierend nach allen Situationen der Disharmonie

Zwetschge – Die Blüte der Entlastung

Für Hunde, die glauben, sie müssten ihre Besitzer entlasten und darum in Stress und Leid geraten

Schlangenbergessenzen sind handgefertigte Blütenessenzen, die einen feinstofflichen Impuls geben und somit die Selbstheilungskräfte und Selbstregulierungskräfte unterstützen sollen. Sie sind kein Medikament und ersetzen keine ärztliche Behandlung.

Kommentieren