Wir sind die Neuen!

Feige
Die Blüte der Rückkehr ins Leben

Wie groß muss der Schmerz eines Menschen gewesen sein, wie sehr muss ihm/ihr das Herz abgedrückt worden sein, dass von da an alles Fühlen aufhört. Alles Fühlen, denn das kommt immer im Komplettpaket. Drücken wir den Schmerz weg, verschwindet auch die Freude und vor allem auch das Lieben. Fern wie die Milchstraße, im Kopf gerade noch daheim, bis er zu platzen scheint. Eine vage Erinnerung an die Zeiten, als die Welt gut roch und Ausgelassenheit, kreischende Ausgelassenheit, Gelöstheit, Hingabe da war. Und nun? Sterntaler, mit hängenden Armen, die das Hemdchen nicht hebt, um darin die himmlischen Gaben aufzufangen. Kühl beobachtend, nein, nicht kühl, auch das ja Fühlen. Absichtslos, interesselos beobachtend, wohl wissend, ja da sind sie alle, die anderen, die das Leben inmitten von Leben sind. Aber nicht einmal die Hand kann man ausstrecken dorthin. Das ist das Thema der SchlangenbergEssenz Feige. Tritt ein Mensch mit diesem Thema aus seinem Schatten heraus, erlebt er erleichternde Befreiung wie ein Erwachen aus einem langen totenähnlichen Schlaf unter kalten Sternen. Wieder fähig zu empfangen, was das Leben zu geben hat. Alles rückt wieder näher, ganz nah.

SchlangenbergEssenz Feige entspricht dem homöopathischen Mittel acidum phosphoricum.

Thuja
Die Blüte der Befreiung


Für die, die sich in ihrem Leben wie eingesperrt fühlen. Die den Mut und die Kraft zur Befreiung nicht haben. Vielfach leben wir, als hielte uns etwas gefangen, als sei es uns nicht erlaubt, dass wir uns frei bewegen. Es kann auch so sein, als ob ein Fluch auf uns laste oder wir wie verwunschen sind. Die Welt wird als feindlich erlebt und das Misstrauen gegen alle und alles ist sehr groß. Das kann soweit gehen, dass echter Kontakt zu anderen Menschen gemieden wird und Berührungen als unerträglich empfunden werden. Das ist das Thema der SchlangenbergEssenz Thuja.
Tritt ein Mensch mit Thuja-Thema aus seinem Schatten heraus, dann kann es sein wie im Märchen vom Froschkönig. „Heinrich, der Wagen bricht“ ruft der Prinz. Aber der treue Kutscher antwortet: Nein, es sind nur die Eisenringe, die um euer Herz gelegt waren.“ Das Leben wird erlebt, als sei ein böser Zauber aufgelöst.
SchlangenbergEssenz Thuja entspricht dem homöopathischen Mittel thuja occidentalis.

Walnuss
Die Blüte der guten Zukunft

Wenn uns die Schatten der Vergangenheit jagen und uns nicht loslassen, dann kann keine gute Zukunft entstehen. Walnuss ist für die Menschen geeignet, die in der Vergangenheit so viel Schmerzvolles erlebt haben, dass sie nicht mehr den Mut finden, nach vorne zu schauen. Sie können keine größeren Pläne mehr machen und finden keine Lebensziele mehr. Sie drehen sich im Kreis und merken nicht, wie sie selbst es sind, die die Vergangenheit festhalten. Diese Essenz gibt den Impuls, die Vergangenheit zu ordnen und dann in Frieden loszulassen, um wieder in die eigene Kraft zu kommen und neue Visionen und Ziele zu finden. Dies ist das Thema von SchlangenbergEssenz Walnuss.
Tritt ein Mensch mit Walnuss-Thema aus seinem Schatten heraus, so kann ein neuer Job gefunden werden oder eine neue Liebe, werden neue Geschäfte gemacht und das Leben erscheint wie frisch gewaschen und ganz neu.
SchlangenbergEssenz Walnuss entspricht dem homöopathischen Mittel natrium chloratum.

Wein
Die Blüte der Treue

Für die, die vergeblich Treue erwarten und für die, die nicht treu sein können. Man kann es mit der Treue und dem Anspruch darauf übertreiben. Oder ihre Berechtigung völlig leugnen. Aber wir brauchen Menschen, die uns treu sind. Vor allem anderen jedoch steht die Treue zu dir selbst. Wieviel Selbstverleugnung nimmst du überhaupt wahr? Wie sehr musst du dich verbiegen? Und wofür? Was tust du alles für das bisschen Geld? Bist du dir in deinem Leben so oft wie möglich treu geblieben?
Mobbingsituationen haben immer etwas mit dem Thema Treue zu tun. Die hässliche Gerüchteküche, die heimliche Sabotage ist ein Treuebruch. In ihr riecht es nach Verrat, Missgunst und Rache. Treue einzufordern ist häufig mit Scham besetzt. Ich halte dir die Treue ist ein kostbares Wort. Das Fundament aller guten Freundschaften. Freundschaften, echte Freundschaften sind fundamentaler als die Liebe, die anderen Gesetzen folgt.
SchlangenbergEssenz Wein entspricht dem homöopathischen Mittel Lac caninum.

Inhalt: jeweils 10ml Dilution in Apfelessig